15.06.2022
Concerning Violence - De-Kolonialität gestern und heute mit Frantz Fanon denken

Concerning Violence - De-Kolonialität gestern und heute mit Frantz Fanon denken

Filmvorführung mit Diskussion am 04.07.

Am 04.07. um 18:15 Uhr zeigt Carolin Zieringer im Cartesium (Rotunde) der Uni Bremen den Film "Concerning Violence. Neun Szenen der antiimperialistischen Selbstverteidigung". Anschließend diskutiert sie mit Matti Traußneck (Phillips-Uni Marburg) und Miriam Yosef (Justus-Liebig-Uni Gießen). Die kostenlose Veranstaltung findet im Rahmen der Vorlesung "Einführung in die politische Theorie" bei Prof. Nonhoff statt, ist jedoch offen für alle. Mehr lesen ...

10.06.2022
Studentische Mitarbeiter*in gesucht für 32 Stunden/Monat

Studentische Mitarbeiter*in gesucht für 32 Stunden/Monat

Forschungsprojekt „Zwischen Populismus und radikaler Demokratie, zwischen Partei und Bewegung: Zum diskursiven Nachleben von Platzbewegungen“

Für das DFG-Forschungsprojekt „Zwischen Populismus und radikaler Demokratie, zwischen Partei und Bewegung: Zum diskursiven Nachleben von Platzbewegungen“ (Leitung: Martin Nonhoff und Seongcheol Kim) wird ab dem 1. September 2022 eine studentische Hilfskraft mit einer monatlichen Arbeitszeit von 32 Stunden gesucht. Bewerbungsschluss ist der 26. Juni 2022. Mehr lesen ...

07.06.2022
InIIS InSIGHTS Nr. 3 - War & Food

InIIS InSIGHTS Nr. 3 - War & Food

Podcast mit Eckart Woertz (GIGA Hamburg)

In der dritten Folge der InIIS InSIGHTS Reihe diskutiert Roy Karadag mit Eckart Woertz vom Institut für Nahoststudien des GIGA die Bedeutung von Russlands Marktmacht auf internationalen Nahrungsmittelmärkten und die durch den Ukrainekrieg verschärfte Ernährungskrise. Mehr lesen ...

06.06.2022
Prof. Dieter Senghaas zur kritischen Friedenstheorie und zum Ukrainekrieg

Prof. Dieter Senghaas zur kritischen Friedenstheorie und zum Ukrainekrieg

Online-Interview des Varna Institute for Peace Research

In einem Interview mit dem Varna Institute for Peace Research äußert sich Prof. Dieter Senghaas zur kritischen Friedensforschung, zur Dependenztheorie und zum Dilemma des Ukrainekrieges. Mehr lesen ...

31.05.2022
Caroline Warfelmann ist neue InIIS-Geschäftsführerin

Caroline Warfelmann ist neue InIIS-Geschäftsführerin

Tätigkeit im Mai aufgenommen

Wir begrüßen Dr. Caroline Warfelmann als neue Wissenschaftliche Geschäftsführerin am InIIS. Seit Ende Mai vertritt sie Roy Karadag, der in Elternzeit geht. Caroline Warfelmann ist an der Uni Bremen kein unbekanntes Gesicht. Sie hat an der Universität Politik (BA) und Sozialpolitik (MA) studiert, bevor sie an der BIGSSS zum Thema Alterssicherung von Abgeordneten im internationalen Vergleich promovierte. Seit 2018 koordiniert sie den MA Sozialpolitik am SOCIUM und konnte damit bereits viele Gesichter auch am InIIS kennenlernen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Herzlich Willkommen! Mehr lesen ...