03.05.2017
Rape as a Practice of War: Towards a Typology of Political Violence

Rape as a Practice of War: Towards a Typology of Political Violence

Öffentlicher Vortrag von Prof. Elisabeth Jean Wood (Yale University)

Zum Auftakt des Workshops "International Interventions against Sexual and Gender Based Violence in Conflict" findet ein öffentlicher Vortrag unter dem Titel "Rape as a Practice of War: Towards a Typology of Political Violence" im Gästehaus Teerhof statt (in englisch). Elisabeth Jean Wood ist Professorin für Politikwissenschaft, Internationale und Beziehungen und Länderkunde an der Yale Universität und am Santa Fe Institut. Von ihr stammen mehrere Publikationen zur sexualisierten Gewalt in Kriegs- und Bürgerkriegssituationen. Mehr lesen ...

02.05.2017
International Interventions against Sexual and Gender Based Violence in Conflict

International Interventions against Sexual and Gender Based Violence in Conflict

Workshop vom 21.-23.06.2017 im Gästehaus Teerhof der Universität Bremen

Vom 21.-23.06.2017 findet im Gästehaus Teerhof der Universität Bremen ein Workshop zum Thema "Conflict-related sexualised and gender based violence" statt. Zum Auftakt spricht Prof. Elisabeth Wood (Yale University) über "Rape as a Practice of War: Towards a Typology of Political Violence". Der Vortrag ist öffentlich. Um Anmeldung wird gebeten bei veit@uni-bremen.de. Beide Veranstaltungen finden im Gästehaus Teerhof der Universität Bremen statt. Mehr lesen ...

19.04.2017
5.Offene Sektionstagung

5.Offene Sektionstagung "Internationale Beziehungen" der DVPW

Die DVPW-Veranstaltung findet vom 04.-06.10. an der Universität Bremen statt

Vom 04.-06.Oktober findet an der Universität Bremen die Fünfte Offene Sektionstagung der Sektion „Internationale Beziehungen“ der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS) sind zuversichtlich, Ihnen allen in den Tagen vom 4. bis 6. Oktober 2017 an der Universität Bremen das angenehme Umfeld bieten zu können, das für den reibungslosen und produktiven Austausch von Ideen und Konzepten zu internationaler und transnationaler Politik notwendig ist. Alle Informationen finden Sie auf der Kongress-Website, die laufend ergänzt werden wird. Mehr lesen ...

18.04.2017
Nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei

Nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei

Roy Karadag im Interview mit dem Weserkurier

Nach dem Verfassungsreferendum äußert sich Roy Karadag zu den Perspektiven der Türkei und den Optionen der EU. Mehr lesen ...

05.04.2017
Die politische Dimension des Rechts auf Privatheit (Wilde Theorie #16)

Die politische Dimension des Rechts auf Privatheit (Wilde Theorie #16)

Vortrag und Workshop mit Titus Stahl (Groningen)

Im Rahmen des Bremer Kolloquiums für politische Theorie referiert Titus Stahl (Universität Groningen) am 11.04. von 14:00 - 16:00 im InIIS (7.2210) zur politischen Dimension des Rechts auf Privatheit. Anschießend findet von 16:00 - 19:00 Uhr ein Workshop statt. Für die Teilnahme am Workshop bitten wir um vorherige Anmeldung. Mehr lesen ...