30.07.2014
Neues Forschungsprojekt am InIIS

Neues Forschungsprojekt am InIIS

Diskurs- und Medienanalyse zu politisch motivierter Konfrontationsgewalt

Ein neues Forschungsprojekt am InIIS, gefördert vom BMI, will durch Erfassung der relevanten milieuspezifischen Feindbilddiskurse in linksextremistischen versus rechtsextremistischen sowie salafistischen versus muslimfeindlichen Szenenarrativen potentielle Eskalationsdynamiken aufdecken.
Darüber hinaus wird das vorherrschende sozialpolitische Klima, die Rolle meso- und makrogesellschaftlicher Diskurse und relevante Ereignisse für die Radikalisierung und Gewaltanleitung von Tätern im Bereich Konfrontationsgewalt herausgearbeitet. Dies dient dem Nachzeichnen der politischen Sozialisation der heutigen Täter im Kontext Konfrontationsgewalt.
Auf Grundlage der in diesem Vorhaben zu gewinnenden Erkenntnisse können im Anschluss geeignete Präventions- und/oder Repressionsmaßnahmen identifiziert und handlungspraktische Anweisungen bezogen auf den Umgang mit bestimmten Situationen und Konstellationen herausgearbeitet werden. Verantwortliche Mitarbeiterin des Projekts ist Frau Dr. des. Matenia Sirseloudi, Betreuer des Projekts ist Prof. Klaus Schlichte. Mehr lesen ...