Institut für Interkulturelle und Internationale Studien

Beruflicher Werdegang

Seit 2006
Professor für Internationale Beziehungen an der Universität Bremen.

2003 - 2006
Juniorprofessor für Internationale Beziehungen an der Universität Bremen. 

2001 - 2003
Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Politikwissenschaft (Abt. Internationale Beziehungen/Friedens- und Konfliktforschung) der Universität Tübingen.

2001
Promotion zum Dr. rer. pol.

1998 - 2001
Mitglied im interdisziplinären Graduiertenkolleg Ethik in den Wissenschaften am Interfakultären Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen.

1992 - 1998
Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Politikwissenschaft (Abt. Internationale Beziehungen/Friedens- und Konfliktforschung) der Universität Tübingen.

1991 - 1998
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in den von Prof. Volker Rittberger, Ph.D. geleiteten DFG-Projekten Internationale Regime als Institut der gewaltfreien Bearbeitung des Ost-West-Konflikts und Die Wirkungen internationa-ler Regime: Der Einfluss von Verteilungsleistungen auf die Robustheit von Konfliktregelungen.

1990 / 1992
Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien (Politikwissenschaft, Philosophie, Deutsch)

1981 - 1992
Studium der Politikwissenschaft, Philosophie und Germanistik an der Universität Tübingen

Jg. 1961