Aktuelle Mitteilungen

Plakat zur ITJP-VeranstaltungPlakat zur ITJP-Veranstaltung
Diskussionsveranstaltung in Genf mit Philipp Schulz, Yasmin Sooka und Heleen Touquet

Das Plakat zum Herunterladen (PDF).

This is a broad discussion on best practice in documenting cases of male sexual violence in conflict and post-conflict settings, drawing on experiences in Sri Lanka, South Sudan, the former Yugoslavia and Northern Uganda.

 

SPEAKERS:

  • Yasmin Sooka

Executive Director, Foundation for Human Rights,
South Africa and International Truth and Justice
Project - Sri Lanka (ITJP).

  • Dr. Heleen Touquet

Researcher and professor at the faculty of
Social Sciences, University of Leuven (Belgium).
She is the author ITJP’s new report on male
sexual violence.

  • Dr. Philipp Schulz

Post-doctoral researcher at the Institute for Intercultural and International Studies (InIIS) University of Bremen, Germany.

The ITJP will be releasing “Unsilenced” - a new
report that analyses 121 recent male sexual
violence cases it documented from Sri Lanka,
drawing lessons for addressing stigma, denial and
the silencing of victims.

Vortrag von Roy Karadag am 17.09.

Dass man angesichts der jüngeren politischen Dynamiken von keiner existierenden türkischen Demokratie mehr sprechen kann, ist inzwischen keine umstrittene Aussage mehr. Unklar ist allerdings, warum keine demokratischen Kräfte gegen die neue türkische Autokratie mobilisiert werden konnten. Dieser Beitrag beantwortet diese Frage mit Verweis auf neuere demokratietheoretische Erkenntnisse. Diese umfassen die Bedeutung von Faktoren wie Religion, Geschichte, Zivilgesellschaft und Gewalt und tragen letztendlich zu sehr negativen Bewertungen der Qualität türkischer politischer Institutionen bei.

Roy Karadag beschäftigt sich seit längerer Zeit mit den Entwicklungen der Türkei. Eine Auswahl seiner Radio- und Zeitungsbeiträge finden Sie hier.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Maritime Woche an der Weser statt. 

Bilder aus dem InIIS Newsletter No 8Bilder aus dem InIIS Newsletter No 8
InIIS Newsletter No 8 erschienen

Die PDF finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten im InIIS Twitter.