BIGSSS-InIIS-Colloquium

Das InIIS-BIGSSS-Kolloquium bringt Forscher des InIIS, Doktoranden und Postdoktoranden aus dem BIGSSS-Feld A und andere Interessierte zusammen. Es bietet die Möglichkeit, aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen Internationale Beziehungen, Politische Theorie und Europastudien vorzustellen und zu diskutieren.
Es gibt drei Grundformate (einschließlich der Möglichkeit von Mischformen):

  • Referat/Kommentar: Die Referate werden den Teilnehmern ca. eine Woche vor der Sitzung zugestellt, die durch eine Zusammenfassung und Kommentare (bis zu 20 Minuten) eingeleitet wird. Es gibt keine zusätzliche Zusammenfassung durch den Vortragenden, der jedoch den Kontext des Vortrags zu Beginn der Sitzung kurz beschreiben kann (nicht mehr als fünf Minuten, keine Folien).
  • Paper/Präsentation/Kommentar": Die Beiträge werden ca. eine Woche vor der Sitzung an die Teilnehmer verteilt. In der Sitzung selbst hält der Autor eine kurze Präsentation auf dem Papier (10-15 Minuten), gefolgt von einem Kommentar von 10-15 Minuten.
  • Die "Vorträge" können auf einem vor der Sitzung verteilten Papier beruhen oder auch nicht. Die Dauer beträgt etwa 30 Minuten, und es wird keine Diskussionsteilnehmer geben.

Die Beiträge sollten an die beiden Koordinatoren Arndt Wonka (awonka@bigsss.uni-bremen.de) und Martin Nonhoff (martin.nonhoff@uni-bremen.de) geschickt werden, die sie den Teilnehmern zur Verfügung stellen. Wie oben erwähnt, werden die Vortragenden gebeten, ihre Beiträge mindestens eine Woche im Voraus einzureichen, um den Diskussionsteilnehmern eine realistische Chance zu geben, den Beitrag gründlich zu lesen.

 

Veranstaltungsort:
UNICOM
7.3280
Bremen
Uhrzeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
SoSe 2018

Veranstaltungsort:
UNICOM
Raum: 7.3280

Bremen
Uhrzeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
SoSe 2018

Veranstaltungsort:
UNICOM
Raum: 7.3280

Bremen
Uhrzeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
SoSe 2018

Veranstaltungsort:
BIGSSS, UNICOM
Raum: 7.3280

Bremen
Uhrzeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
SoSe 2018

Das InIIS-BIGSSS-Kolloquium bringt Forscher des InIIS, Doktoranden und Postdoktoranden aus dem BIGSSS-Feld A und andere Interessierte zusammen. Es bietet die Möglichkeit, aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen Internationale Beziehungen, Politische Theorie und Europastudien vorzustellen und zu diskutieren.
Es gibt drei Grundformate (einschließlich der Möglichkeit von Mischformen):

  • Referat/Kommentar: Die Referate werden den Teilnehmern ca. eine Woche vor der Sitzung zugestellt, die durch eine Zusammenfassung und Kommentare (bis zu 20 Minuten) eingeleitet wird. Es gibt keine zusätzliche Zusammenfassung durch den Vortragenden, der jedoch den Kontext des Vortrags zu Beginn der Sitzung kurz beschreiben kann (nicht mehr als fünf Minuten, keine Folien).
  • Paper/Präsentation/Kommentar": Die Beiträge werden ca. eine Woche vor der Sitzung an die Teilnehmer verteilt. In der Sitzung selbst hält der Autor eine kurze Präsentation auf dem Papier (10-15 Minuten), gefolgt von einem Kommentar von 10-15 Minuten.
  • Die "Vorträge" können auf einem vor der Sitzung verteilten Papier beruhen oder auch nicht. Die Dauer beträgt etwa 30 Minuten, und es wird keine Diskussionsteilnehmer geben.

Die Beiträge sollten an die beiden Koordinatoren Arndt Wonka (awonka@bigsss.uni-bremen.de) und Martin Nonhoff (martin.nonhoff@uni-bremen.de) geschickt werden, die sie den Teilnehmern zur Verfügung stellen. Wie oben erwähnt, werden die Vortragenden gebeten, ihre Beiträge mindestens eine Woche im Voraus einzureichen, um den Diskussionsteilnehmern eine realistische Chance zu geben, den Beitrag gründlich zu lesen.

 

InIIS-BIGSSS-Field-A-Colloq.

Proposal Defense: Larissa Weimer-Swader and Adrien Donneaud

Adrien Donneaud, Larissa Weimer-Swader, Prof. Dr. Martin Nonhoff17.04.2018
Veranstaltungsort:
BIGSSS, UNICOM
Raum: 7.3280

Bremen
Uhrzeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
SoSe 2018

Proposal Defense
Larissa Weimer-Swader (BIGSSS):
Emerging Institutions within Rising Power China’s Belt and Road Initiative
Adrien Donneaud (BIGSSS):
The Cosmopolitan Neo-Nationalist: Unravel-ing the narratives, identities and grievances of the transnational alternative right

Das InIIS-BIGSSS-Kolloquium bringt Forscher des InIIS, Doktoranden und Postdoktoranden aus dem BIGSSS-Feld A und andere Interessierte zusammen. Es bietet die Möglichkeit, aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen Internationale Beziehungen, Politische Theorie und Europastudien vorzustellen und zu diskutieren.
Es gibt drei Grundformate (einschließlich der Möglichkeit von Mischformen):

  • Referat/Kommentar: Die Referate werden den Teilnehmern ca. eine Woche vor der Sitzung zugestellt, die durch eine Zusammenfassung und Kommentare (bis zu 20 Minuten) eingeleitet wird. Es gibt keine zusätzliche Zusammenfassung durch den Vortragenden, der jedoch den Kontext des Vortrags zu Beginn der Sitzung kurz beschreiben kann (nicht mehr als fünf Minuten, keine Folien).
  • Paper/Präsentation/Kommentar": Die Beiträge werden ca. eine Woche vor der Sitzung an die Teilnehmer verteilt. In der Sitzung selbst hält der Autor eine kurze Präsentation auf dem Papier (10-15 Minuten), gefolgt von einem Kommentar von 10-15 Minuten.
  • Die "Vorträge" können auf einem vor der Sitzung verteilten Papier beruhen oder auch nicht. Die Dauer beträgt etwa 30 Minuten, und es wird keine Diskussionsteilnehmer geben.

Die Beiträge sollten an die beiden Koordinatoren Arndt Wonka (awonka@bigsss.uni-bremen.de) und Martin Nonhoff (martin.nonhoff@uni-bremen.de) geschickt werden, die sie den Teilnehmern zur Verfügung stellen. Wie oben erwähnt, werden die Vortragenden gebeten, ihre Beiträge mindestens eine Woche im Voraus einzureichen, um den Diskussionsteilnehmern eine realistische Chance zu geben, den Beitrag gründlich zu lesen.

 

Veranstaltungsort:
BIGSSS, UNICOM
Raum: 7.3280

Bremen
Uhrzeit:
12:00 - 13:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
SoSe 2018

Proposal Defenses
Yulia Khalikova (BIGSSS):
Why and When National Courts Comply with International Courts' Judgments? The Russian Constitutional Court and the European Court of Human Rights.

 

Das InIIS-BIGSSS-Kolloquium bringt Forscher des InIIS, Doktoranden und Postdoktoranden aus dem BIGSSS-Feld A und andere Interessierte zusammen. Es bietet die Möglichkeit, aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen Internationale Beziehungen, Politische Theorie und Europastudien vorzustellen und zu diskutieren.
Es gibt drei Grundformate (einschließlich der Möglichkeit von Mischformen):

  • Referat/Kommentar: Die Referate werden den Teilnehmern ca. eine Woche vor der Sitzung zugestellt, die durch eine Zusammenfassung und Kommentare (bis zu 20 Minuten) eingeleitet wird. Es gibt keine zusätzliche Zusammenfassung durch den Vortragenden, der jedoch den Kontext des Vortrags zu Beginn der Sitzung kurz beschreiben kann (nicht mehr als fünf Minuten, keine Folien).
  • Paper/Präsentation/Kommentar": Die Beiträge werden ca. eine Woche vor der Sitzung an die Teilnehmer verteilt. In der Sitzung selbst hält der Autor eine kurze Präsentation auf dem Papier (10-15 Minuten), gefolgt von einem Kommentar von 10-15 Minuten.
  • Die "Vorträge" können auf einem vor der Sitzung verteilten Papier beruhen oder auch nicht. Die Dauer beträgt etwa 30 Minuten, und es wird keine Diskussionsteilnehmer geben.

Die Beiträge sollten an die beiden Koordinatoren Arndt Wonka (awonka@bigsss.uni-bremen.de) und Martin Nonhoff (martin.nonhoff@uni-bremen.de) geschickt werden, die sie den Teilnehmern zur Verfügung stellen. Wie oben erwähnt, werden die Vortragenden gebeten, ihre Beiträge mindestens eine Woche im Voraus einzureichen, um den Diskussionsteilnehmern eine realistische Chance zu geben, den Beitrag gründlich zu lesen.

 

InIIS-BIGSSS-Field-A-Colloq.

Proposal Defenses: Silvana Lakeman and Jonathan da Rosa (both BIGSSS):

Jonathan da Rosa, Prof. Dr. Martin Nonhoff, Silvana Lakeman03.04.2018
Veranstaltungsort:
BIGSSS, UNICOM
Raum: 7.3280

Bremen
Uhrzeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
SoSe 2018

  • Silvana Lakeman (BIGSSS):
  • Natural Disasters and Internal Displacement: The Involvement of the UNHCR and the IOM
  • Jonathan da Rosa (BIGSSS):
  • Emerging powers’ commitments to global governance: roles and preferences of Brazil, South Africa, India, and China in the climate change regime

 

Das InIIS-BIGSSS-Kolloquium bringt Forscher des InIIS, Doktoranden und Postdoktoranden aus dem BIGSSS-Feld A und andere Interessierte zusammen. Es bietet die Möglichkeit, aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen Internationale Beziehungen, Politische Theorie und Europastudien vorzustellen und zu diskutieren.
Es gibt drei Grundformate (einschließlich der Möglichkeit von Mischformen):

  • Referat/Kommentar: Die Referate werden den Teilnehmern ca. eine Woche vor der Sitzung zugestellt, die durch eine Zusammenfassung und Kommentare (bis zu 20 Minuten) eingeleitet wird. Es gibt keine zusätzliche Zusammenfassung durch den Vortragenden, der jedoch den Kontext des Vortrags zu Beginn der Sitzung kurz beschreiben kann (nicht mehr als fünf Minuten, keine Folien).
  • Paper/Präsentation/Kommentar": Die Beiträge werden ca. eine Woche vor der Sitzung an die Teilnehmer verteilt. In der Sitzung selbst hält der Autor eine kurze Präsentation auf dem Papier (10-15 Minuten), gefolgt von einem Kommentar von 10-15 Minuten.
  • Die "Vorträge" können auf einem vor der Sitzung verteilten Papier beruhen oder auch nicht. Die Dauer beträgt etwa 30 Minuten, und es wird keine Diskussionsteilnehmer geben.

Die Beiträge sollten an die beiden Koordinatoren Arndt Wonka (awonka@bigsss.uni-bremen.de) und Martin Nonhoff (martin.nonhoff@uni-bremen.de) geschickt werden, die sie den Teilnehmern zur Verfügung stellen. Wie oben erwähnt, werden die Vortragenden gebeten, ihre Beiträge mindestens eine Woche im Voraus einzureichen, um den Diskussionsteilnehmern eine realistische Chance zu geben, den Beitrag gründlich zu lesen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Veranstaltungsort:
UNICOM, InIIS
Raum: 2210
Mary-Somerville-Str. 7
Bremen
Uhrzeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
WiSe 2017/18

The InIIS-BIGSSS-Colloquium brings together researchers from InIIS, doctoral and post-doctoral fellows from BIGSSS field A, and other people interested in its topics. It offers an opportunity to present and discuss current research in the areas of International Relations, Political Theory, and European Studies.

Please contact herold@uni-bremen.de a week prior for access to the reading.

Coordinators: Klaus Schlichte (klaus.schlichte@uni-bremen.de);
Martin Nonhoff (martin.nonhoff@uni-bremen.de

Veranstaltungsort:
InIIS, UNICOM
Raum: 7.2210

Bremen
Uhrzeit:
16:00 - 00:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
WiSe 2017/18

The InIIS-BIGSSS-Colloquium brings together researchers from InIIS, doctoral and post-doctoral fellows from BIGSSS field A, and other people interested in its topics. It offers an opportunity to present and discuss current research in the areas of International Relations, Political Theory, and European Studies.

Please contact herold@uni-bremen.de a week prior for access to the reading.

Coordinators: Klaus Schlichte (klaus.schlichte@uni-bremen.de);
Martin Nonhoff (martin.nonhoff@uni-bremen.de

Veranstaltungsort:
InIIS, UNICOM
Raum: 7.2210

Bremen
Uhrzeit:
16:00 - 00:00
Veranstaltungsreihe:
BIGSSS-InIIS-Colloquium
Semester:
WiSe 2017/18

The InIIS-BIGSSS-Colloquium brings together researchers from InIIS, doctoral and post-doctoral fellows from BIGSSS field A, and other people interested in its topics. It offers an opportunity to present and discuss current research in the areas of International Relations, Political Theory, and European Studies.

Please contact herold@uni-bremen.de a week prior for access to the reading.

Coordinators: Klaus Schlichte (klaus.schlichte@uni-bremen.de);
Martin Nonhoff (martin.nonhoff@uni-bremen.de