29.03.2018
Nachruf auf Stephan Leibfried (1944 – 2018)

Nachruf auf Stephan Leibfried (1944 – 2018)

 

Seit 1974 Professor an der Universität Bremen, gehörte er 1988 zu den Gründern des interdisziplinären Zentrums für Sozialpolitik (ZeS). Er war Mitglied der Initiativgruppe um Michael Zürn und Bernhard Peters (beide InIIS), die den von 2003 bis 2014 geförderten Sonderforschungsbereich „Staatlichkeit im Wandel“ (SFB 597) aus der Taufe hoben. Der jüngste Sonderforschungsbereich „Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik“ (SFB 1342), der seit Anfang dieses Jahres mit Beteiligung des InIIS arbeitet, sah ihn schließlich als aktiven Ratgeber und hilfreichen Unterstützer. Stephan Leibfried war mit dabei, als 2001 die Graduate School of Social Sciences (GSSS) mit Mitteln der VolkswagenStiftung als Gemeinschaftsinstitution von Universität Bremen und Jacobs University Bremen zur Ausbildung der sozialwissenschaftlichen Doktorandinnen und Doktoranden ins Leben gerufen wurde. Diese ging dann 2007 in die aus Mitteln der Exzellenz-Initiative geförderte Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) über. Mehr lesen ...

28.03.2018
Politische Sprechstunde für alle Interessierten

Politische Sprechstunde für alle Interessierten

Keine Bürokratie, keine Voraussetzungen - Einfach anmelden

Das InIIS bietet jeden Freitag eine offene politische Sprechstunde an. Eingeladen sind Mitmenschen, die Fragen zu internationaler Politik und Konflikten, zu politischen Entwicklungen und Veränderungen in Deutschland und der Welt haben und sich über diese Fragen gerne austauschen würden. Die Sprechstunde steht allen frei, bürokratische Hürden gibt es auch nicht. Melden Sie sich einfach vorab bei Dr. Roy Karadag, InIIS-Geschäftsführer, an und vereinbaren Sie einen Termin. Mehr lesen ...

22.03.2018
„Die türkische Demokratie hat Erdogan nicht überlebt“

„Die türkische Demokratie hat Erdogan nicht überlebt“

Roy Karadag in der FAZ über 15 Jahre Ministerpräsident Erdogan

In einem ausführlichen Interview mit der Frankfurter Allgemeinen wirft Roy Karadag einen Rückblick auf Erdogans Unterstützer, seine Machtbasis, das Verhältnis zu Kurden und seine Nahost- und Europapolitik. Mehr lesen ...

27.02.2018
Call for Papers: Demokratie und Wahrheit

Call for Papers: Demokratie und Wahrheit

Tagung der DVPW Sektion Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Bremen, 13.–15. März 2019

Vom 13.-15.03.2019 findet an der Universität Bremen die Tagung der DVPW-Sektion Politische Theorie und Ideengeschichte statt. Wir bitten um Vorschläge für Vorträge, die sich dem Thema Wahrheit und Demokratie widmen. Bitte senden Sie bei Interesse Ihren Abstract von nicht mehr als 300 Worten bis zum 1.8.2018 an wahrheit@uni-bremen.de (Ansprechpartner sind Martin Nonhoff oder Frieder Vogelmann). Wir informieren über die Annahme der Vorträge bis 31. August 2018. Mehr lesen ...