Lebenslauf


Berufliche Tätigkeiten

2015/16
Visiting Fellow am Käte-Hamburger-Kolleg, Universität Duisburg-Essen

2012
Gastprofessur am Sciences-Po, Paris (Chaire Alfred Grosser)

Seit 2010
Inhaber des Lehrstuhls „Internationale Beziehungen: Politik in der Weltgesellschaft“, Universität Bremen

2007 - 2010
Inhaber des Lehrstuhls „Internationale Beziehungen“, Institut für Politikwissenschaft, Universität Magdeburg 

2001 - 2007
Leiter der Nachwuchsforschergruppe "Mikropolitik bewaffneter Gruppen" am Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin (Finanzierung durch die Volkswagen-Stiftung)

Sommersemester 2004
Vertretung der Professur „Internationale Politik“, Fachbereich Verwaltungswissenschaften, Universität Konstanz

Juli 2000 - Juni 2001
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Orient-Institut, Hamburg, Hauptbearbeiter  des DFG-Projekts „Staatsbildung und Staatszerfall in der Dritten Welt“

Juli 1998 - Juni 2000
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft, Universität Hamburg, Hauptbearbeiter des DFG-Projekts „Staatsbildung und Staatszerfall in der Dritten Welt“

Frühjahr 1998
Visiting Lecturer, Department of Political Science und Henry M. Jackson School for International Studies, University of Washington, Seattle, USA

1996 - 2001
Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft und am Institut für Soziologie, Universität Hamburg

1993 - 1996
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Hamburg, BAT II/2, Mitarbeit in Forschung und Lehre im Teilbereich Internationale Beziehungen (Lehrstuhlinhaber: Klaus Jürgen Gantzel)

1989 - 2003
Freier Mitarbeiter bei versch. öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (Hörfunk)

Auslandsaufenthalte

Juni 2016
Forschungsreise Israel/Palästina, organisiert vom Academic Exchange Program, New York

März/April 2016
Forschungsaufenthalt in Uganda (Fiskalität, politische Biographien)

Januar - Juni 2012
Sciences-Po, Paris (Gastprofessur)

Juli 2010
Ko-Organisation und Lehre Summer School “Regionalism and Security“ OSCE-Academy, Bischkek, Kirgistan

Juli/August 2009
Ko-Organisation und Lehre Summer School “Conflict and Cooperation”, OSCE-Academy, Bischkek, Kirgistan

Januar - April 2007
Visiting Fellow, University of Washington, Seattle

September/Oktober 2005
Forschungsaufenthalt in Serbien und Montenegro

September/Oktober 2004
Forschungsaufenthalt in Uganda (Fiskalpolitik, Polizei, Geschichte des NRM)

Februar - April, October 2003
Forschungsaufenthalt in Serbien und Montenegro (Veteranen und Milizen)

Januar - März 2001
Forschungsaufenthalt in Uganda (im Rahmen des DFG-Projekts Staatsbildung und Staatszerfall in der „Dritten Welt“)

Februar - April 1999
Forschungsaufenthalt in Uganda (im Rahmen des DFG-ProjektsStaatsbildung und Staatszerfall in der „Dritten Welt“)

Frühjahr 1998
Visiting Lecturer an der Henry M. Jackson School und Department of Political Science, University of Washington, Seattle

Juli 1997
Wahlbeobachtung in Liberia, im Auftrag der Europäischen Union u.d. Auswärtigen Amtes

März - Juli 1997
Visiting Scholar an der Henry M. Jackson School for International Studies, University of Washington, Seattle (DAAD/ACLS)

November 1996 - Januar 1997
Chercheur invité‚ am Maison des Sciences de l'Homme, Paris (Stipendium des MSH)

August - November 1994
Forschungsaufenthalt in Senegal und Mali (Akteursperspektiven auf innerstaatliche Kriege)

Oktober 1992 - März 1993
Studienaufenthalt am "Centre d'Etude d'Afrique Noire" (CEAN), Institut d'Etudes Politiques, Université Bordeaux (DAAD-Kurzstipendium)


Studium

Dezember 1995
Promotion zum Doktor phil. (Note: "summa cum laude")

1992 - 1995
Promotionsstudium (Dr. phil.) am Institut d'Etudes Politiques de Bordeaux und am Fachbereich Philosophie und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg

Mai 1992
Abschluss der Diplomprüfung (Note: "sehr gut"; 1,1)

1985 - 1992
Studium der Politikwissenschaft, Philosophie, Afrikanistik und Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg