29.04.2016
 „Wo kommen denn all die kleinen (und großen) Daten her? Reflektionen über die Generierung und Bereitstellung von empirischen Forschungsdaten“

„Wo kommen denn all die kleinen (und großen) Daten her? Reflektionen über die Generierung und Bereitstellung von empirischen Forschungsdaten“

Call for Papers für die Tagung der DVPW Sektion „Internationale Beziehungen“ vom 12.-13. Januar 2017 in Greifswald

Die Tagung der Sektion für Internationale Beziehungen gibt den Teilnehmer/-innen die Möglichkeit, eine kritische Diskussion zu Qualitätskriterien bei der Erhebung empirischen Datenmaterials in den IB zu führen. Der Dialog zwischen den methodologischen Schulen soll dabei Synergieeffekte sowohl für die quantitative als auch die qualitative Forschung aufzeigen. Abstracts von max. 400 Wörtern Länge können bis zum 31.05.2016 eingereicht werden. Mehr lesen ...

28.04.2016
Was passiert im Krieg? Gesellschaften in der Gewalt

Was passiert im Krieg? Gesellschaften in der Gewalt

Klaus Schlichte bei den Hamburger Vorträgen zur Gewaltforschung - Gewalt in Bürgerkriegen

In einem Vortrag im Rahmen der "Hamburger Vorträge zur Gewaltforschung - Gewalt in Bürgerkriegen" beschreibt Prof. Klaus Schlichte, wie Erleiden und Erwartung physischer Gewalt die Operationen von Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur verändern. Der Vortrag kann auf der Seite des veranstaltenden Hamburger Instituts für Sozialforschung als Videoaufzeichnung und im MP3-Format abgerufen werden. Mehr lesen ...

22.04.2016
Empirische Zugänge zur Transnationalismusforschung

Empirische Zugänge zur Transnationalismusforschung

Workshop für wissenschaftlichen Nachwuchs an der Universität Bremen

In dem eintägigen ZenTra-Workshop für wissenschaftlichen Nachwuchs an der Universität Bremen sollen am 26.05. anhand konkreter Beispiele diskutiert werden, mit welchen methodischen Zugängen sich transnationale Forschungsfragen sinnvoll untersuchen lassen. Der Workshop richtet sich an den wissenschaftlichen Nachwuchs, insbesondere Doktorandinnen und Doktoranden und Post-Docs, aus allen sozialwissenschaftlichen Disziplinen mit Bezug zu transnationalen Forschungsthemen. Gäste sind willkommen, werden aber gebeten, sich anzumelden. Mehr lesen ...

13.04.2016
Einfach Wissenswert

Einfach Wissenswert

Ausstellungs- und Vortragsreihe zu Sozialwissenschaften im Haus der Wissenschaft

Das Bremer Haus der Wissenschaft präsentiert unter dem Motto "Wir und die Anderen" sozialwissenschaftliches Arbeiten vom 18. April bis 25. Juni in Vorträgen, Ausstellungen und Führungen. Auch Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des InIIS sind vertreten. Mehr lesen ...

08.04.2016
Prof. Patrizia Nanz wird neue Direktorin am Institute for Advanced Sustainability Studies

Prof. Patrizia Nanz wird neue Direktorin am Institute for Advanced Sustainability Studies

Bis 2019 auch Professorin für Transformative Nachhaltigkeit an der Universität Potsdam

Seit dem 01. April ist Prof. Patrizia Nanz wissenschaftliche Direktorin am Institute for Advanced Sustainability Studies IASS. Außerdem tritt sie eine Professur für Transformative Nachhaltigkeit an der Universität Potsdam an. Für diesen Zeitraum ist sie an der Universität Bremen beurlaubt. Mehr lesen ...